Vielfältige Aufgaben
erfordern vielfältige
Qualifikationen

WIR SUCHEN MITARBEITENDE
für den größten sozialen Arbeitgeber in Wuppertal

2000 MitarbeiterInnen und Ehrenamtliche unter dem Dach der Diakonie Wuppertal. Das ist eine Menge. Da gibt es viel zu organisieren. Zu verwalten. Zu Kümmern. Zu Helfen. Von unserer Zentrale aus tun genau das viele wunderbare Menschen jeden Tag - damit all unsere MitarbeiterInnen möglichst entspannt und fokussiert ihrer Arbeit nachgehen können. Auch Lust, dabei zu sein?


WAS UNS BEWEGT – WAS WIR BEWEGEN

In unserer modernen neu gebauten Zentrale mitten in Wuppertal Elberfeld, welche Ende 2021 bezogen worden ist, kümmern sich Buchhaltung, Einkauf und IT, das Personalwesen, das Qualitätsmanagement und die PR-Abteilung nicht nur um die Belange unserer Mitarbeitenden, sondern auch solcher, die es werden wollen. Auch in der Verwaltung sind wir regelmäßig auf der Suche nach qualifizierter Unterstützung.

Infos zu Karriere und Ausbildung im Bereich der Verwaltung

Zentrale Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Ausbildung in der Verwaltung:

Sprechen Sie uns gerne an:

Frau Franz per E-Mail: LFranz@diakonie-wuppertal.de

Duale Ausbildung in der Verwaltung der Diakonie Wuppertal

Bis zum 31.10.21 kannst du dich noch für 2022 auf die freien Ausbildungsplätze für die duale Ausbildung „Kaufleute für Büromanagement“ bewerben. Alle Infos findest du hier.

  1. Duale Ausbildung „Kaufleute für Büromanagement“

Alle Infos zu der dualen Ausbildung „Kaufleute für Büromanagement“ haben wir hier zusammengestellt
Ein Beispiel für einen idealtypischen Einsatzplan findet sich hier

  1. Verwaltungsfachangestellte/r Fachrichtungen Kommunal-, Landes und Kirchenverwaltung.

Der Beruf der bzw. des Verwaltungsfachangestellten ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Nachdem erfolgreichen Abschluss deiner Ausbildung hast du nicht nur zwei Abschlüsse in der Tasche, sondern auch zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die wir als Arbeitgeber gerne unterstützen. Zum Beispiel kannst du den zweiten kirchlichen Verwaltungslehrgang machen. Ein berufsbegleitendes Studium ist ebenfalls möglich, beispielsweise in den Bereichen BWL oder Business Administration.

Gute Leistungen vorausgesetzt, übernehmen wir natürlich gerne Azubis, die bei uns die Ausbildung gemacht haben.

 

Warum sich gerade die duale Ausbildung zum Kaufmann/frau für Büromanagement bei uns lohnt?

  • Eine weit über dem Durchschnitt liegenden Vergütung im Vergleich zu anderen Branchen (Handwerk, Möbelbranche, Bäckereien, Verbänden)
  1. Ausbildungsjahr 1.018 Euro
  2. Ausbildungsjahr 1.068 Euro
  3. Ausbildungsjahr 1.114 Euro
  • Zusätzlich Weihnachtsgeld und 400 Euro Abschlussprämie
  • 50 Euro Zuschuss für das Schulmaterial in jedem Jahr
  • Rabatte beim Onlineshopping für Zalando und Co und ein vergünstigtes Young-Ticket der WSW
  • Ihr Alter spielt für uns keine Rolle. Unsere derzeit jüngste Auszubildenden ist 17 Jahre und unsere älteste über 30.
  • Sie durchlaufen alle Unternehmensbereiche und können sich so einen perfekten Überblick verschaffen und herausfinden, was Ihnen besonders liegt und Spaß macht.
  • Die Auszubildenden genießen eine hohe Akzeptanz und Wertschätzung in der gesamten Diakonie und es herrscht sehr gutes Betriebsklima in unserem Sozialunternehmen
  • Interesse an der Arbeit mit den Microsoft Office-Anwendungen und Rechtschreibkenntnisse sollten vorhanden sein. Ebenso ein Interesse, unterschiedliche Bereich zu durchlaufen und Events mit zu gestalten.
  • Nach der Ausbildung bestehen gute Chancen auf eine Übernahme und den Aufstieg der Karriereleiter. Viele ehemalige Auszubildende sind bis heute bei der Diakonie Wuppertal geblieben.

 

Unsere Unternehmensbereiche

Diakonie Wuppertal - Management und Verwaltung
Diakonie Wuppertal - Evangelische Kindertagesstätten gGmbH
Diakonie Wuppertal – Kinder – Jugend – Familie gGmbH
Diakonie Wuppertal - Soziale Teilhabe gGmbH